Das Energie - Label für Staubsauger

Hier zeigen wir Ihnen wie und was bei dem aktuelle Energie Label für Haushalts - Staubsauger angegeben wird.
Zu den zentralen Leistungsmerkmalen des neuen Labels zählen neben den bekannten Angabe der Energieeffizienzklassen (A bis G) und des jährlichen Energieverbrauchs (basierend auf 50 einstündigen Reinigungsvorgängen einer Fläche von 87 m² auch die wesentlichen Angaben zur Reinigungsleistung des Staubsaugers auf Teppich- und Hartböden sowie die Geräuschentwicklung und die Staubemission beim Saugen. Anhand dieser Angaben wird der Verbraucher befähigt, den energieeffizientesten Staubsauger mit der besten Reinigungsleistung und der geringsten Geräuschentwicklung auszuwählen.

Die Verordnung gilt für netzbetriebene Staubsauger einschließlich Hybridstaubsauger. Als "Staubsauger" gilt ein Gerät, das Schmutz von einer zu reinigenden Oberfläche durch Luftstrom entfernt, der durch einen innerhalb der Einheit erzeugten Unterdruck entsteht. „Hybridstaubsauger“ sind Staubsauger, die sowohl Netzstrom, als auch mit Akkumulatoren betrieben werden können.

Nicht erfasst werden:

  • Nasssauger
  • kombinierte Nass- und Trockensauger
  • Saugroboter
  • Industriestaubsauger (Gewerbestaubsauger)
  • Zentralstaubsauger (Anlagen)
  • Bohnermaschinen
  • Staubsauger für den Außenbereich